Über uns

Die Sozialunternehmen Förster GmbH wurde 2015 von Markus Förster gegründet und leistete zunächst Sozialpädagogische Familienhilfe. Seither entstanden

  • ein Team von acht ambulanten Dienstleistern (Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Ambulant betreutes Wohnen, Schulbegleitungen),
  • eine familienorientierte Wohngruppen mit sechs Plätzen der stationären Jugendhilfe in Kahla (Umzug nach Altenberga und Integration der Wohngruppe des Pfad ins Leben e.V.)
  • ein Stationär Betreutes Wohnen für die Begleitung von Jugendlichen vor, während und nach der Volljährigkeit in Jena,
  • eine intensivpädagogische Wohngruppen in Hummelshain mit neun Plätzen
  • eine Intensivpädagogische Wohngruppe mit einem, perspektivisch zwei Plätzen, in Röderau bei Riesa.

Die Sozialunternehmen Förster GmbH ist politisch und konfessionell ungebunden und somit offen für alle Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern und Familien. Sie will Besonderheiten der Klienten, die sich aus ihrer geographischen und/oder konfessionellen Herkunft ergeben, achten und in den pädagogischen Kontext integrieren. Die einzelnen Erziehungshilfemaßnahmen sind geprägt von einer grundsätzlichen wertschätzenden Annahme der Menschen und einer transparenten Arbeitsweise.

Die Sozialunternehmen Förster GmbH ist Kooperationspartner der Europäischen Jugendbildungs- und Jugendbegegnungsstätte Weimar sowie Ausbildungspartner der Dualen Hochschule Gera Eisenach und zertifizierte Praxisstelle im Rahmen des Studiums der Sozialen Arbeit an Fachhochschulen.

Qualifizierte Teams, die sich mit Freude, Authentizität und Engagement auf ein Betreuungssetting einlassen und die in der Lage sind, professionelle Beziehungen mit den Klienten zu gestalten, sind die Basis der Sozialunternehmen Förster GmbH. An dieser Stelle ein GROSSES DANKESCHÖN, an Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die an diesem Erfolg mitarbeiten. 

Neueste Beiträge