Familienorientierte Wohngruppe Hermsdorf

Erich-Weinert-Straße 28, 07629 Hermsdorf; Fon 036601.551988; Fax 036601.551987

Die familienorientierte Wohngruppe Hermsdorf ermöglicht eine langzeitliche Unterbringung für bis zu sechs Kinder und Jugendliche ab dem 10. Lebensjahr nach § 34 SGB VIII. Als eine koedukative Einrichtung werden die Bewohner von pädagogisch ausgebildetem Fachpersonal betreut. Großer Wert wird auf die Entwicklung der Individualität, die Integration und die Verselbstständigung der Bewohnerinnen und Bewohner gelegt.

Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche, die vorübergehend oder auf Dauer nicht in ihrem Elternhaus leben können, die Erfahrung mit Beziehungsabbrüchen haben und die eine familienanaloge Struktur des Zusammenlebens benötigen. 

Vier Einzel- und ein Doppelzimmer, ein großes Wohnzimmer, ein Esszimmer sowie die modern ausgestattete Küche, fördern eine familiäre Gemeinschaft unter den Kindern und Jugendlichen, sowie zwischen ihnen und den Betreuenden.

Im Rahmen der schulischen Förderung bietet die Sozialunternehmen Förster GmbH von Montag bis Donnerstag eine Lernstunde an. Wenn notwendig, kann diese extern begleitet werden, um negative Wechselwirkungen zwischen sozialpädagogischen und pädagogischen Prozessen zu verhindern. 

Der Wohngruppe steht mit 15 Stunden wöchentlich ein Psychologe zur Verfügung.